Augenpflege ist etwas, woran viele Menschen im Allgemeinen nie denken.

Um gute Ärzte in Ihrer Nähe zu finden, fragen Sie herum und/oder führen Sie eine Online-Suche durch. Ein wenig Recherche kann sicherstellen, dass Sie die bestmögliche Pflege finden.

Tragen Sie immer eine Sonnenbrille, um Ihre Augen vor der ständig drohenden Sonne zu schützen. Hol dir ein Paar mit UV-Schutz und trage sie überall mit dir. Die Sonne kann Ihre Augen und die Haut um sie herum schädigen. Gehen Sie niemals ein Risiko für die Gesundheit Ihrer Sehfähigkeit ein.

Wenn Sie immer noch Zigaretten rauchen, hören Sie auf, um Ihre Augen zu schützen. Wer langfristig raucht, entwickelt viel häufiger eine Augenerkrankung. Das Aufhören reduziert das Risiko von Katarakt und anderen Augenerkrankungen.

Sie sollten sich immer über alle Augenkrankheiten im Klaren sein, die Ihr Familienstammbaum verursacht. Einige Erkrankungen der Augen sind erblich; zu wissen, was Ihr Risiko ist, kann bei der Behandlung helfen, fragen Sie Ihre Familienmitglieder, damit Sie erwarten können.

Zusatzstoffe, die den Augen gut tun können

PublicDomainPictures / Pixabay

Omega-3-Fettsäuren sind ideal für die Augenpflege. Es ist eine gute Idee, Lebensmittel zu verwenden, die diese Säuren enthalten. Einige dieser Lebensmittel sind Heilbutt, Thunfisch, Heilbutt und Heilbutt. Iss mindestens eine Portion pro Tag.

Ihre Augen müssen regelmäßig von einem Sehspezialisten untersucht werden, weshalb sich regelmäßige Besuche bei Ihren Augenuntersuchungen als nützlich erweisen. Viele Augenprobleme und -zustände können behandelt werden, wenn sie frühzeitig erkannt werden.

Das Tragen einer guten Sonnenbrille kann die Augen vor UV-Strahlen schützen. Wählen Sie eine Sonnenbrille, die UVA- und UVB-Strahlen vollständig blockiert, um beste Ergebnisse zu erzielen. Sie haben auch die Wahl zwischen einer Rundumbrille, die sich vollständig um den Kopf wickelt und so von allen Seiten schützt.

Wenn Sie viel blinzeln, können Sie ein Augenproblem haben, wenn Sie keine trockenen Augen haben, kann Ihr Blinzeln durch Stress verursacht werden. Wenn Sie ausschließen können, dass es sich um ein Tic handelt, sprechen Sie mit Ihrem Augenarzt.

Klimaanlagen können Ihnen Probleme bereiten

Werfen Sie einen Blick auf die Klimatisierung und Heizung Ihrer HLK-Anlage. Heizungs- und Lüftungssysteme sind eine häufige Ursache für trockene Augen. Dies ist es, was Ihnen helfen kann, trockene Augen zu vermeiden.

Bewahren Sie immer etwas Kochsalzlösung in Ihrem Haus auf. Viele Menschen tragen beim Reinigen ihres Hauses keinen Augenschutz. Wenn Ihnen ein Reinigungsmittel durch Spritzen ins Auge gelangt, sollten Sie Kochsalzlösung verwenden.

Regelmäßige Augenuntersuchungen sind für ein ordnungsgemäßes Augenpflegeprogramm unerlässlich. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie alt werden, denn eine genaue Überwachung ermöglicht es Ihrem Augenarzt, Probleme schneller zu erkennen.

Ersetzen Sie Ihr altes Make-up alle paar Monate durch neues. Der Grund dafür ist, dass viele Verunreinigungen in diesen Produkten wachsen und auf das gleiche Make-up übertragen werden können. Nach der Verwendung des gleichen Make-ups für eine Weile, werden Sie Bakterien rund um Ihr Gesicht und Ihre Augen bürsten. Dies kann zu allen möglichen Schäden an den Augen und der umgebenden Haut führen.

Jetzt, da Sie mehr über die Augenpflege wissen, arbeiten Sie daran! Dieses Wissen ist nicht nützlich, wenn es nicht umgesetzt wird. Wenn du diese Dinge in deine Routine einbeziehst, wirst du mit einer großen Vision und einem großartigen Blick auf das Leben belohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.